• Norbert Heumann

Nach dem Regen treibts richtig aus und am Eingang von Garten 1 steht nun ein Bienenlehrstand

Aktualisiert: 10. Mai 2021

Nach dem Starkregen der vergangenen Woche,geht es unseren Bäume richtig gut. Die Bäume die wir im März 2020 gesetzt haben treiben kräftig aus und haben viele Blüten und Fruchtstände gebildet. Hoffentlich hat Petrus ein Einsehen und schickt die Eisheiligen in weitem Bogen um Hohenberg herum.


Am Eingang von Garten 1 steht seit vergangener Woche ein Bienenlehrstand von Hubert Mayr aus Eberfing. Hubert gehören die Bienenvölker auf unserer Wiese und er hat den Bienenlehrstand für alle Interessierten aufgestellt.


Die Türen sind dabei ausdrücklich zum Öffnen konstruiert und sollen dem Betrachter die Möglichkeit bieten, den Bienen bei der Arbeit zuzusehen.

Die Bienen sind grundsätzlich entspannt und friedlich, nähern Sie sich trotzdem ruhig und ohne Hektik dem Lehrstand und beobachten Sie die Immen bei Ihrer Arbeit und Ihrem nützlichen Tun.

Die 3 Waben innerhalb des Standes sind mit Glasscheiben von der Aussenwelt abgetrennt, sodass die Beobachtung gut gelingt.


Schließen Sie den Deckel danach bitte wieder.


Lassen Sie sich Zeit und schauen Sie genau hin, die Königinn ist mit einem weißen Punkt auf dem Rücken markiert.



Mit Glück werden es Äpfel


Die ersten Blüten im Garten 1

Zugang der Bienen zum Bienenlehrstand

Die Bienen bei der Arbeit

Die Königin ist mit einem weißen Punkt markiert

Bienenlehrstand Ostseite

Bienenlehrstand Westseite

Bienenlehrstand mit 3 Waben

87 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen