apfelbaum-bluete-en-640x427.jpg

Die Neuanlage dieser im Pfaffenwinkel einmaligen Streuobstwiesen ist eine Herzensangelegheit der Eigentümerfamilie Bourdeaux.

Mit diesem Projekt wird eine sehr sinnvolle und großartige Möglichkeit geboten, aktiven Umweltschutz zu praktizieren, alte und allergikerfreundliche Obstsorten zu rekultivieren und diese für unsere Zukunft zu erhalten und zu schützen.

Streuobstwiesen sind ein idealer Lebensraum für eine Vielzahl von verschiedenen Lebewesen und damit Garant für eine große Artenvielfalt (Biodiversität).

​Bei der Planung und Umsetzung der Neubepflanzung, haben wir uns an die offizielle Definition von Streuobstwiesen gehalten:

  • Pflanzung von Hochstammbäumen

  • Betonung des Einzelbaumcharakters

  • Kombination von Obstanbau und Grünland

  • Extensive Pflege und Beweidung

Unsere beiden Obstgärten haben eine Größe von je ca. 15.000 m² und beinhalten ca. 200 Hochstammobstbäume.

Dabei wurden neben Apfelbäumen, auch Birnen, Kirschen, Zwetschgen, Quitten, Maronen und Nußbäume gepflanzt.